meditativer Tanz

Seminare mit Anette Tupy-Leppin

Meditation des Tanzes – Tanzen im Kreis, durch ruhige sich wiederholenden Bewegungen, Schreiten in die Stille, aber auch durch dynamische Schrittfolgen, können wir einen Zustand erreichen, in dem die Sammlung im Geist und das Ruhen der Gedanken möglich wird.

Nächster Tanztag: Samstag 18. November 2017

banner-text

Unser Alltagsleben führt dazu, dass das Denken, Fühlen und Handeln keine Einheit mehr bilden. Der Tanz bietet uns die Möglichkeit, Geist, Seele und Leib wieder miteinander in Harmonie zu bringen und kann so zu einem Weg der Selbstfindung werden.

In Kreistänzen die Bewegungen fließen und uns davon berühren lassen. Die Aufrichtung im Körper spüren, wahrnehmen, verinnerlichen. Der Kraft des Tanzes begegnen wir in Kreistänzen aus verschiedenen Ländern und Kulturen, Tänzen choreografiert u.a. von Friedel Kloke-Eibl sowie eigenen Choreografien. Körperbewusstseins- und Achtsamkeitsübungen unterstützen uns, den inneren Körper wahrzunehmen, um so in die innere Aufrichtung zu kommen.

Durch äußere Aufrichtung – zur inneren Aufrichtung finden.

Flyer – Tanztag- Herbst 2017

Tanztag am Samstag 18. November 2017
Seminarzeit: 13:30 – 17:00 Uhr
Seminarort: TaiChiSchule Schwendemann in Bühl
Seminargebühr: 45 Euro

tanz1tanz2

 

 

 

mehr Informationen zum „Meditativen Tanz“ und Anette Tupy-Leppin

Anmeldung unter: 
E-Mail:
info@janine-bonk.de * Telefon: 07223 / 91 26 507 * Kontaktformular