Nebenübungen

vulcano_san_pedro_aussicht

 

In einem Raum größter Dunkelheit, braucht es nur ein kleines Licht und der Raum ist nicht mehr ganz finster.

Wie können wir dieses Licht innerlich schaffen und halten?
In jeder Tradition gibt es Übungen, die Hilfen für das alltäglichen Leben geben und die Meditationspraxis begleiten. Rudolf Steiner nannte diese „Nebenübungen“, da sie den individuellen Weg ergänzen.
Der Kurs Nebenübungen kann ganz frei, zur persönlichen Unterstützung oder auch „neben“ der eigenen Praxis gemacht werden. Die Übungen sind angelegt, um eine Stärkung, Stabilisierung und Klärung zu erlangen und Fähigkeiten wie inneres Gleichgewicht, Gedankenkontrolle, Gelassenheit und Unbefangenheit zu schulen.

 

In diesen fortlaufenden Kurs lernen wir die Nebenübungen und weitere begleitenden Übungen kennen und üben diese:

  • Mittwoch – fortlaufender Kurs um 19:30 Uhr – 20:30 Uhr (14-tägig)

Beitrag für ein Halbjahr (10 Termine) 100,- Euro

Zeit für Fragen, Gespräche und ein entspanntes Ankommen bei einer Tasse Tee ist jeweils
ab 10 Minuten vor Beginn möglich.

Sie interessieren sich für einen laufenden Kurs und möchten gerne einsteigen ?  – fragen Sie nach!