QiGong – Weisheit in Bewegung

    

„Kehre zurück zur Quelle und finde die Stille.
Das ist der Weg der Natur.“

Laozi-Daoejing

QiGong ist die angewandte Weisheit des Taoismus. Gleichwohl finden sich auch Hinweise zu Ursprüngen des QiGong im Buddhismus, Konfuzianismus, in der tibetanischen Bön-Religion und verwandte Bewegungskünste in christlichen Traditionen. Greifen wir diesen Impuls in unserer Zeit bewusst auf und verbinden diese Weisheit mit unserem heutigen Bewusstsein, so können wir die Qualitäten des QiGong neu erobern und als kraftvollen Begleiter auf unserem Bewusstseinsweg für uns nutzen. Das QiGong wird so zu einer wahrhaften Weisheit in Bewegung, zu einer bewegten Meditation.

Neben de meditativen Aspekten des QiGong sei auch der Umgang mit den Lebenskräften erwähnt. Wie der Begriff selbst erklärt – „Qi“ bedeutet übersetzt so viel wie Lebenskraft, Lebensenergie und „Gong“ Pflege, Arbeit, Üben – arbeiten wir im QiGong mit den Lebenskräften, lernen diese wahrzunehmen, zu bewegen und pflegen. QiGong kann als alte Bewegungskunst oder auch als Präventions- und Heilmethode bezeichnet werden, die entwickelt wurde, um geistige und körperliche Ausgeglichenheit, Stärkung und Klarheit zu erlangen. Im QiGong wird bewusst mit den Lebenskräften und dem feinstofflichen Körper, dem Lebenskräfteleib, auch Qi-Körper, Pranakörper oder Ätherleib genannt, gearbeitet. Elemente des QiGong sind dabei äußere und innere Übungen. Neben den bekannten Bewegungsfolgen (Donggong), gibt es auch das Stehende QiGong und Stille QiGong (Jinggong). Die innere Alchemie und Meditation haben ebenfalls ihren wichtigen Platz in der QiGong-Praxis. Die drei Ausrichtungen des QiGong sind: Gesundheitsförderung, Verbesserung der inneren Stärke und geistig-spirituelle Entwicklung.

In den QiGong-Kursen liegt der Schwerpunkt in der Verbindung von Bewegung und Weisheit, Entspannung und Erkenntnis. Diese Sichtweise auf das QiGong macht die Bewegung zu einem tiefen Erlebnis. Für mich persönlich finden in dieser alten Bewegungskunst Weisheit, Meditation und das heilende Element zusammen.

zu den aktuellen Kursen & Gruppen